Projektbegleitung

Projektbegleitung und -dokumentation

Der Brandmeldeanlagenerrichter baut seine Anlage, die Lüftungsfirma die ihrige. Ohne gewerkeübergreifende Planung? Wer stellt sicher, dass auch alles so zusammenwirkt, wie dies eigentlich wünschenswert wäre? Und wer stellt sicher, dass nicht nur der Sicherheitsaspekt, sondern auch eine flüssige Betriebsführung gewährleistet bleibt?
Das IFBS kann hier in projektbegleitender Funktion und in Kenntnis des Machbaren mithelfen, Fehl- und Folgeinvestitionen zu vermeiden und zukunftssicher zu bauen.
Des Weiteren können wir entsprechende Dokumentationen im Sinn z.B. des Bauarbeiten-Koordinationsgesetzes anfertigen.

Barrierefreies Bauen

Die Bestimmungen und Normen über "barrierefreies Bauen" für Behinderte erweitern die Sicherheitsanforderungen für Gebäude massiv und scheinen z.T. nicht mit den derzeit gängigen Techniken im Brandschutz und bei der Arbeitssicherheit vereinbar zu sein.
Probleme sind z.B. begrenzte Öffnungskräfte bei Türen, Informationen nach dem Zwei-Sinne-Prinzip, Evakuierungsmöglichkeiten jenseits des Erdgeschosses, usw.
Das IFBS kann Ihnen helfen, synergetische Planungen vorzunehmen.

Pensionsitenheimbrand Egg/vbg. Februar 2008

Suche nach und Verwertung von Betriebsanlagen

Sie suchen ein neues Betriebsanlagenobjekt und meinen, etwas Optimales gefunden zu haben: Einen Teil einer bestehenden Firmenanlage.
Vorsicht: Nicht jede Bauweise ist für jede Nutzung geeignet. Es kann teuer für Sie werden, hier nachinvestieren zu müssen.
Fragen Sie lieber vorher uns. Und selbstverständlich können wir Ihnen auch Auskunft darüber geben, für welche Betriebsformen Ihre ehemalige Betriebsanlage ohne größere Änderungen aus sicherheitstechnischer Sicht geeignet ist.

Wir stehen Ihnen gern für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verrfügung: Kontakt


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken